Über mich

Dirk Biermann, Jahrgang 1965

In meinem beruflichen Leben dreht sich alles um Kommunikation. Im schriftlichen Ausdruck und in der persönlichen Begegnung: als Buchautor und Journalist (Text, Foto, Video, Podcast) und als Achtsamkeitslehrer / MBSR-Trainer.

Grundlagen meines Verständnisses von Kommunikation sind Themenfelder wie „Kraft der Sprache“ sowie „Inneres Team“ und „Werte- und Entwicklungsquadrat“ (nach Friedemann Schulz von Thun).

Und grundsätzlich die Prinzipien der Achtsamkeit. Denn wer mit anderen erfolgreich kommunizieren möchte, muss als erstes mit sich selbst im Kontakt sein. Daran orientiert sich auch mein Ansatz in der Beratung von Führungskräften, Unternehmen und Institutionen. Im Kern stehen Authentizität, Stimmigkeit und eine lebendige Persönlichkeit.

Von der Grundausbildung bin ich Dipl.-Sozialpädagoge, Heilpraktiker (Psychotherapie) und Personal Coach. Hinzu kommen Fachfortbildungen zu Themen wie EMDR (2016), systemische Beratung (2011), EFT – Energetische Psychotherapie (2010), NLP (2010), Hypnotherapie im Coaching (2009) und Progressive Muskelrelaxation nach Jacobsen (Kursleiterschein seit 2009).

Die Ausbildung zum MBSR-Trainer (Stressbewältigung durch die Praxis der Achtsamkeit) habe ich von 2016 bis 2018 bei Arbor Seminare absolviert (mit Zertifizierung seit 2020).

Seit Januar 2019 bin ich zudem zertifizierter Ethikberater im Gesundheitswesen.

Tief verbunden fühle ich mich der ehrenamtlichen Hospiz- und Palliativbewegung.

PS: Das OWL in mbsr-owl.de steht für Ostwestfalen-Lippe, das ist die Region rund um die Städte Bielefeld, Gütersloh, Paderborn, Detmold, Bad Salzuflen, Herford und Minden.

Diese Seite benutzt Cookies. OK